Gamestrend-Netzwerk:
 
Suchen
Zurück   Playstation 3 Forum - PS3-Talk > Blogs > fasTRapid
Benutzerliste Interessengemeinschaften News einsenden Gruppen Trophies Spieledatenbank

Bewerten

Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen

"Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei Mister Wong speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei YiGG.de speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei Google speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei del.icio.us speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei Digg speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei GameBuzz speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei icio.de speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei My Yahoo speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei Newstube speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei SEOigg speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei Technorati speichern "Assassin's Creed III - Meine persönlichen Erwartungen" bei oneview speichern
Veröffentlicht: 02.03.2012 um 15:28 von fasTRapid

Zu aller erst einmal möchte ich klarstellen: Assassin's Creed Brotherhood und Assassin's Creed Revelations sind nicht schlecht. Sie sind spielerisch und technisch nur innovationsarm und führen lediglich Ezios Geschichte weiter. So gesehen sind es eher Stand-Alone Add-ons, als Spin-offs, passen aber in beide Definitionen. Dass sie schlecht seien, sagen jedenfalls nur jene, die etwas anderes, nämlich einen neuen Teil, erwartet hatten und aufgrund ihrer falschen Erwartungen enttäuscht wurden. Beide Titel sind definitiv nicht schlecht und keinesfalls mit Call of Duty o.ä. zu vergleichen. Bei Call of Duty bestehen seit den ersten Teilen der Subfranchises Fehler, die in den innovationsarmen Fortsetzungen (Keine Spinoffs/Addons) nicht ausgebessert wurden.

Aber darauf möchte ich gar nicht herumreiten.

Ich denke, dass Assassin's Creed III mit einer neuen/verbesserten Engine, wesentlichen Gameplay-Veränderungen/-Verbesserungen und eben nicht "nur" einer spannenden Story-Fortsetzung, wie es bei den beiden Spinoffs der Fall war, aufwarten kann. Das neue Setting bringt die nötige Frische und ordentlich Freiraum für kreative, spielerische Innovationen.

Ich glaube auch nicht, dass Ubisoft als Kanadier jetzt plötzlich anfangen werden, (wie von manchen befürchtet) Amerika total abzufeiern, wie es andere populäre Franchises tun. Die Story lief bisher darauf hinaus, dass Washington von den Templern regiert wird und da gibt es mit den Freimaurer-Mythen auch genügend Stoff, auf denen man mit Teil III aufbauen kann. Davon abgesehen wirkt der neue Assassine auch ein wenig indianisch angehaucht, weswegen ich davon ausgehe, dass wir uns mit den Ureinwohnern zusammentun werden.

Ich freue mich auf jeden Fall auf Montag, denn ich freue mich auf Assassin's Creed III.
Kategorie: Kategorielos
Hits 886 Kommentare 1
Kommentare 1

Kommentare

  1. Alter Kommentar
    Benutzerbild von super_erik
    Wunderbar geschrieben. Ich bin von "Zu" bis "III" ganz deiner Meinung. Da ich mich auch etwas für dir Freimaurerei interessiere, kann das kommende Spiel mich hoffentlich etwas Aufklären. Ich kann mir auch vorstellen das die Koordinaten, am Ende von ACB, ein Rolle spielen könnten. Wir können nur gespannt sein. MfG Erik
    permalink
    Veröffentlicht: 03.03.2012 um 19:27 von super_erik super_erik ist offline