Gamestrend-Netzwerk:
 
Suchen
  #1 (permalink)  
Alt 03.12.2012, 19:13
Benutzerbild von SonGaton
PS3-Frischling
PSN-ID: SonGaton
 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 138
PS3 Version: PS3 Slim 160GB
Abgegebene Danke: 298
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge
SonGaton eine Nachricht über ICQ schicken
Standard [Test] Dragon Ball Raging Blast 2



Das Spiel macht Anfangs großen spaß - vorallem für Fans des Animes/Mangas.

Mit der Zeit nimmt allerdings der Spielspaß ab, da der Storymodus durch den sogenannten Galaxis-Modus ersetzt wurde, und einige Missionen in diesem Spielmodus verdammt schwer sind.

Beispiel: Gewinne mit einem Gesundheitspunkt (= Ein Treffer und man landet ohne wenn und aber auf die Matte)

Verglichen mit den ultimativen Kampfzonen sind solche Missionen aber ein Witz...

Was dem Neueinsteiger der Raging Blast-Reihe schnell frustieren kann, allerdings genau das richtige für Profis ist.

Nun nehmen wir erstmal das komplette Spiel unter die Lupe:

Galaxis-Modus
In diesem Modus gibt es fast grenzenlose Anzahl an Kämpfen/Missionen. Manche Missionen lassen sich nur schwer freispielen. Es gibt viele einfache, aber auch sehr schwere Missionen. Je nach Schwierigkeit der Mission, bekommt man man am Ende mittelmäßige/starke Techniken wie z.B. das Teleportationskamehame-Ha oder die Super-Genkidama. Man wählt sich zu Beginn immer einen Charakter (Galaxis) und auf jeder Galaxie gibt es immer einen Bosskampf, bei dem man nach Sieg einen neuen Charakter für alle Modi im Spiel und dessen Galaxis, bis man alle Charaktere/Galaxien freigespielt hat. Außerdem erhält man auch immer einen Dragon Ball. Wer alle sieben beisammen hat, kann Shenlong rufen und sich Kostüme, Kampfplätze, Superattacken und Extras freischalten lassen.

Kampfzone
Zu beginn wählt man sich seinen Charakter, mit dem man sich dann durch die verschiedenen Kampfzonen durchboxt (man kann den Charakter immer neu auswählen, wenn man ins Hauptmenü und dann wieder zurück zu dem Kampfzonen-Modus geht). Tipp: Man sollte die erste Kampfzone immer mit einem anderen Charakter durchspielen, und somit Online-Ränge freischalten! In fast allen Kampfzonen gibt es auch verstecke Wege, die sich schwer erreichen lassen. Wer alle Kampfzonen geschafft hat, darf sich an den ultimativen Kampfzonen wagen. Für Profis gibt es bei jeder Kampfzone auch noch extra Herausforderungen. Für jede geschaffte Herausforderung (Beispiel: ohne Superattacken gewinnen), gibt es immer einen Herausforderungsstempel. Ab 300 erkämpften Herausforderungsstempeln gibt es eine Trophäe.




Gameplay
Das Gameplay wurde im Vergleich zum Vorgänger verändert/verbessert.
• Man kann nach 5 Schlagen den Gegner nicht mehr wegstoßen und direkt einen Sprintsuperangriff starten
Es gibt massig Kombos und zum ersten mal auch das Wütende Seele Stadium (im Maxpowermodus schnell R1 drücken), bei die der Nahkampfschaden verdoppelt wird. Während dem Stadium kann man eine Wütende Seele-Kombo starten, die sehr viel Schaden verursacht und in richtigen sehr viel mehr Schaden als jeder Ultimative Angriff macht!
Allerdings kann man trotzdem mit Angriffen und das verdirbt den Spielspaß total! Außerdem sind fast alle Kombos sehr schwer zu meistern und bei einem Fehler bricht die Kombo zusammen, was nicht sehr spaßig ist...

Online Modus
Im Online-Modus gibt es verschiedene Modi:
Weltkampf - ein Turnier zwischen acht Spielern. Ab mehreren Turniersiegen gibt es diverse Onlineränge
Freestyle - Einzel-/Team-/Ranglistenkämpfe sind hier mit "eigenen" Charakteren (d.h. Charaktere denen man eine spezielle Aura und verschiedene Stärkungsobjekte gegeben hat) möglich
Standart - Hier sind Einzel-/Team-/Ranglistenkämpfe nur mit normalen Charakteren spielbar

Ranglistenkämpfe sind Kämpfe, bei denen man je nach gewonnen/verloren, Kampfpunkte gewinnt/veliert. Die Kampfpunkte entscheiden den Rang. Anfangsrang G. Dann G+, G++, F, ..., S++ (Höchstrang)

Das ist eigentlich alles was zum Spiel zusagen ist.

Fakten:
-Komplexe Kombos die viel übung benötigen
-An manchen stellen zu schwierig
-Man kann immernoch spammen
-Es gibt fast 100 Charaktere
-Es gibt sehr viele Verstärkungsobjekte, Auren und anderes, mit dem man seine Lieblingscharaktere individualisieren kann

Fazit:
Dragon Ball Raging Blast 2 ist derzeit, mal abgesehen dass ich die Budokai HD Collection nicht alles richtiges Spiel sehe, das beste Dragon Ball (Z) Spiel für die PS3/XBox360 und eine sehr gute Alternative zu Dragon Ball Z Ultimate Tenkaichi, welches ein Flop ist.

Das hier ist/war mein erster Spieletest. Ich hoffe dieser war Informationsreich genug, um sich ein Bild zu machen ob man es nun kaufen sollte oder nicht.
__________________
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 03.01.2013, 00:04
dvd dvd ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2010
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Standard

Zitat:
, das beste Dragon Ball (Z) Spiel für die PS3/XBox360 und eine sehr gute Alternative zu Dragon Ball Z Ultimate Tenkaichi, welches ein Flop ist.
das seh ich genau so. Hab mir vor kurzem RB2 geholt und muss sagen, dass das Kampfssystem um einiges besser ist als von Ultimate Tenkaichi.
  #3 (permalink)  
Alt 03.01.2013, 16:33
Benutzerbild von SonGaton
PS3-Frischling
PSN-ID: SonGaton
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 138
PS3 Version: PS3 Slim 160GB
Abgegebene Danke: 298
Erhielt 10 Danke für 9 Beiträge
SonGaton eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat:
Zitat von dvd Beitrag anzeigen
das seh ich genau so. Hab mir vor kurzem RB2 geholt und muss sagen, dass das Kampfssystem um einiges besser ist als von Ultimate Tenkaichi.
Ich denke auch, dass nur Leute, denen die Kombos zu schwer sind, UT spielen
Das einzig positive ist an UT meiner Meinung nach nur der Heldenmodus.

Und hättest du vielleicht mal lust, gegen mich online zu spielen?
__________________
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
ball , blast , dragon , raging , test


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus