Gamestrend-Netzwerk:
 
Suchen
  #1 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 10:01
Benutzerbild von Wolfbyte
Community Manager
Administrator
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Gizzle
Beiträge: 3.097
Fernseher/Beamer: Phillips LED
Abgegebene Danke: 1.007
Erhielt 1.514 Danke für 719 Beiträge
Standard [Test] - Assassins Creed 3

Assassin's Creed III
Publisher: Ubisoft
Entwickler: Ubisoft Montreal
Genre: Action und Adventure
Freigabe: USK 16
Release: 31.10.2012
amazon
ebay
0 verkaufen das Spiel
0 suchen das Spiel
trophies info
Ubisoft did it again! Mit Assassins Creed 3 wagen sie einen erneuten Zeitsprung und bringen den Spieler in die amerikanische Kolonialzeit. Völkermord, Intrigen und Krieg beherrschen die von Machtgelüsten durchtränkten Gründe der amerikanischen Urväter. Inmitten dieser düsteren Szenerie kämpft ein Mann für Freiheit. Ob dieser Kampf ein guter ist, soll unser Test klären!

Hier entlang!

Wolfbyte

Ähnliche News:
__________________

Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfbyte für den nützlichen Beitrag:
Aaviar (22.11.2012), Iron-Ox (22.11.2012)
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 10:06
Benutzerbild von ForrestFunk
PS3-Rookie
PSN-ID: ForrestFunk1
 
Registriert seit: 03.11.2010
Ort: Minden
Beiträge: 571
PS3 Version: PS3 80GB
Fernseher/Beamer: Sony kdl 40 w4730
Abgegebene Danke: 90
Erhielt 100 Danke für 69 Beiträge
Standard

Den Schwierigkeitsgrad finde ich eigentlich ganz gut, klar sind die Kämpfe einfach, aber das macht AC meiner Meinung nach auch nicht aus. Wenn man versucht die Missionen auf 100% sync zu schaffen, ist das teilweise schon nicht ohne.
Kann mich der Wertung auf jeden Fall anschließen. Ich hoffe allerdings das die Herausforderungen-bugs noch gefixt werden.
__________________


Geändert von ForrestFunk (22.11.2012 um 10:53 Uhr)
  #3 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 10:11
Benutzerbild von djingo81
PS3-ProGamer
PSN-ID: djingo81
 
Registriert seit: 04.02.2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 1.058
PS3 Version: PS3 40GB
Fernseher/Beamer: Philips 42"
Abgegebene Danke: 240
Erhielt 216 Danke für 157 Beiträge
djingo81 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Schöner Test. Habe alle Vorgänger gespielt, aber nie zum Release. Warte immer auf ein Schnäppchen.

Was mir im Test so ein bisschen fehlt ist der Vergleich zum Vorgänger. Damals wurde von vielen gesgat AC3 war 3 Jahre in der Entwicklung und hat kaum noch was mit AC:B und AC:R zu tun. Mittlerweile lese ich nur immer öffter das es auch wieder locker als Spin Off durchgehen könnte (nur halt an nem anderen Ort)
__________________
  #4 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 10:14
Benutzerbild von Wolfbyte
Community Manager
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.10.2009
Ort: Gizzle
Beiträge: 3.097
Fernseher/Beamer: Phillips LED
Abgegebene Danke: 1.007
Erhielt 1.514 Danke für 719 Beiträge
Standard

Ich bin bewusst nicht auf die älteren Teile eingegangen, da es in meinen Augen schon eine reinrassige Fortsetzung ist. Sicherlich gibt es neue Features hier und da, jedoch würde ich eher sagen, sie haben bei jedem Assassins Creed etwas dazu gelernt, wovon dieser Titel nun deutlich profitiert. Technisch und spielerisch ist er schon auf einem sehr hohen Niveau!
__________________

  #5 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 10:46
Benutzerbild von Peter Schneidermann
Redakteur
PSN-ID: Nudelapache
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Betzdorf
Beiträge: 7.342
PS3 Version: PS3 80GB
Fernseher/Beamer: KDL 55HX825
Abgegebene Danke: 2.902
Erhielt 4.317 Danke für 2.119 Beiträge
Blog-Einträge: 18
Standard

Also ich muss dir ein wenig widersprechen

Nach meinen ausführlichen Preview-Impressionen innerhalb dieses Jahres habe ich AC3 nun auch zuhause und bin grad fleißig am Spielen.

Bzgl. Grafik finde ich leider, dass dein Vergleich zu den Referenzen God of War und Uncharted absolut fehl am Platze ist. Die Grafik ist für ein Open World außerordentlich gut - keine Frage - kommt aber mMn besonders hinsichtlich Level-of-Detail nicht ansatzweise an die Referenzen UC und GOW an. Es gibt schon arg viele matschige und hässliche Stellen in AC 3, sogar in Cutszenes. (Gräser, Äste, fehlende Lippenbewegungen in Konversationen)

Ich konnte zudem arg viele Clipping-Fehler ausfindig machen, die den ganzen Spielfluss extrem stören - vielleicht schiebt Ubisoft hier zeitnah einen Patch nach.

Ich hatte einfach im Endprodukt den gigantischen Knaller erwartet, nachdem man 3 Jahre autonom von den anderen AC-Teilen dran entwickelt hat. Der blieb leider bei mir bis jetzt vollkommen aus.

Wir haben es zweifelsfrei mit einem grandiosen Titel zu tun, aber ich bin vielleicht gerade aufgrund der zwei Previews die ich schon hinter mir habe doch vom finalen Produkt enttäuscht.

Es fixt mich einfach nicht an. Ich würde maximal 82 % vergeben.
__________________

"Man, I love duct tape. I love how it tapes. I love the sound it makes. I love saying it. Duct tape. Duct tape. Duct tape. Duct tape. Duct tape. Duct tape....."


- Deadpool


1. Film- und Gamingblog
2. Heimkino

  #6 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 11:24
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2011
Beiträge: 17
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
Standard

sehr guter test, der das spiel gut beschreibt (bin derzeit bei seqeunz 10). nur die kritik am angeblich zu einfachen schwierigkeitsgrad teile ich überhaupt nicht. m.m. ist der schwierigkeitsgrad ist perfekt und absolut ausgewogen. bei den anderen teilen war es teilweise zum verzweifeln (insbesondere so manche kletterpartie aus ac II oder irgendwelche zeitrennen) und der spielspass ging immer komplett baden.
  #7 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 13:17
Benutzerbild von Z31TG315T
PS3-Frischling
 
Registriert seit: 07.12.2011
Beiträge: 111
PS3 Version: PS3 Slim 320GB
Fernseher/Beamer: Samsung
Abgegebene Danke: 14
Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge
Standard

Gut geschriebener Test thx!
Trotzdem habe ich mir AC3 bisher nicht gegönnt, obwohl ich bei allen bisherigen Teilen immer vorbestellt habe. Ich fand die Story und den historischen Hintergrund immer spannend und motivierend (auch wenn oft Fiktion und Historie gemischt wurden) Auch das Gameplay ist ok, mehr aber nicht! Was mir fehlt ist der Wiederspielwert und vllt mal was Neues
Ich werde warten und Secondhand kaufen weil der MP interessiert mich nicht
__________________
______________________________________
Die Zukunft existiert und blickt auf uns zurück
  #8 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 13:40
Benutzerbild von torat45
PS3-Junkie
PSN-ID: jollyjumperxD
 
Registriert seit: 21.12.2009
Beiträge: 1.884
PS3 Version: PS3 80GB
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 380 Danke für 289 Beiträge
Standard

Sehr guter Test, der spiegelt logischerweise auch die Mehrheit aller bisherigen Tests wieder.
Der Titel ist großartig. Minispiele, Seeschlachten, Ortschaft gründen und Handel betreiben, Jagen und und und.
Zitat:
Zitat von Wolfbyte Beitrag anzeigen
Sicherlich gibt es neue Features hier und da, jedoch würde ich eher sagen, sie haben bei jedem Assassins Creed etwas dazu gelernt, wovon dieser Titel nun deutlich profitiert. Technisch und spielerisch ist er schon auf einem sehr hohen Niveau!
Und was sie immer noch nicht gelernt haben ist das Ducken. Man kann keine vernünftige Schleichpassage hinlegen ohne hinter einem Laubhaufen langzuschleichen, während auf der anderen Seite eine Wache vorbeiläuft. Nein man steht immer aufrecht und wird direkt gesehen. Gerade für ein Assassin's Creed ein relevanter Aspekt.

Außerdem nervt die Steuerung extrem. Gerade wenn man sprintet verschwindet die Figur gerne mal in einem Laubhaufen, an dem man eigentlich vorbeilaufen wollte oder sie springt auf einen Zaun den man streift.

Und in keiner Videosequenz wurde geklärt, dass Connor
Spoiler:

erfahren hat, dass sein Vater der Anführer der Templer ist. Ich war verblüfft, als die Videosequenz erschien und es für ihn überhaupt nichts überraschendes war.
Die Szene als Achilles den jungen Connor in seinen Keller lässt und dort die Tafel mit der Templerführung freigeräumt wird.


So ein storytechnischer Schnitzer geht gar nicht.

Neben diesen kleinen Kritikpunkten ist für mich das Setting ein wenig ungünstig. So genial die Story und die Umgebung ist, es ist kein Assassins Creed mehr, weil es kein Mittelalter-Setting im Orient hat. Assassine und Orient gehören für mich irgendwie zusammen. Das Klettern wird im dritten Teil leider zur Nebensache. Nicht tragisch, aber ich vermisse das hier schon.

Btw.: Das Klettern in den freibegehbaren Landschaften ist umständlich. oftmals rennt man gegen Steilhänge, die man gar nicht besteigen kann. Da hätte man irgendwie eine ersichtliche Kennzeichnung machen können. Das macht sich in Fluchtsituationen nicht gut, wenn man über Klippen nach oben klettern möchte, aber nur gegen die Wand rennt, weil es an den meisten Stellen eben nicht möglich ist. Ebenso verhält es sich mit den Bäumen, die man auch nur an bestimmten Stellen erklimmen kann.

Edit: Danke fürs Abändern, Fischer88. Das hat überhaupt keinen Sinn ergeben, denn es ist ebenfalls im Test zu lesen gewesen. Aber gut, hauptsache du hast es abgeändert...
__________________

Geändert von torat45 (22.11.2012 um 14:10 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu torat45 für den nützlichen Beitrag:
Z31TG315T (23.11.2012)
  #9 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 14:11
Chefmoderator
 
Registriert seit: 20.12.2008
Ort: Kashyyyk
Beiträge: 10.814
PS3 Version: PS3 Slim 120GB
Abgegebene Danke: 1.037
Erhielt 2.809 Danke für 1.602 Beiträge
Standard

Eigentlich wollte ich mir AC3 gar nicht zulegen, aber einen geschenkten Gaul schaut man bekanntlich nicht ins Maul.
Und nach den ersten Stunden fühle ich mich bestätigt. AC3 wird in keinstem seinen Hype gerecht, ich würde sogar sagen es ist schlechter als AC2.
Wo soll man da anfangen, A-Synchrone Lippenbewegungen(im Spiel als auch in den CutSzenen!!), Aufpoppende Grafik, WEG poppende NPC'S sobald man sich ihnen nähert und unzählige Grafig Bugs(Kutschen durch Häuser? Marktschreier auf dem Zelt? usw.). Viel zu einfach Kämpfe, Sound Aussetzer. Dann was schon angesprochen wurde das Klettern im Freien, kein umgekippter Baum, kein Klettern. Pfff, Sinnlose ewig weite Reitwege, schlecht.

Das einzig gute was ich fand ist der Schnee und sein lauf verhalten darauf.

OpenWorld hin oder her aber das geht auch besser, RDR von Rockstar war da um einiges besser. Ich persönlich bewerte AC3 mit einem dezenten "Scheiße".
  #10 (permalink)  
Alt 22.11.2012, 14:44
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.08.2012
Beiträge: 6
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Standard gesendet aus der PS3-Talk iOS App

Guter Test...aber der Spoiler das Connors Vater en Templer is geht mal gar nich... Das war so der erste richtige Aha-Moment nach dem ziemlich zähen Einstieg und den sollte man Leuten dies noch nicht haben auf keinen Fall nehmen...
Folgender Benutzer sagt Danke zu Urlaubsbild für den nützlichen Beitrag:
Jan Munzer (22.11.2012)
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
assassins , creed , test


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus