Gamestrend-Netzwerk:
 
Suchen
  #1 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 09:54
Benutzerbild von Stefan Simond
Spieletester
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 4.256
Abgegebene Danke: 2.692
Erhielt 2.932 Danke für 1.419 Beiträge
Blog-Einträge: 9
Beitrag [Test] Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche

Wonderbook: Das Buch der Zaubersprüche
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: Sony London Studios
Genre: Move Spiele
Freigabe: USK 6
Release: 14.11.2012
amazon
ebay
0 verkaufen das Spiel
0 suchen das Spiel
trophies info
Der Fuchtel-Controller wird um ein zwölfseitiges Pappbuch ergänzt. Alles fauler Zauber? Stefan war für euch in Hogwarts!

Hier geht's zum Test!


Ähnliche News:
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Stefan Simond für den nützlichen Beitrag:
Bhalzard (18.12.2012), Bl4ckD4yW4lk3r (18.12.2012), dennis220786 (18.12.2012), Iron-Ox (18.12.2012), ZeroToSix (18.12.2012)
Sponsored Links
  #2 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 10:38
Benutzerbild von X-R4Y_ger
Redakteur
PSN-ID: X-R4Y_ger
 
Registriert seit: 02.12.2009
Ort: Köln
Beiträge: 1.701
PS3 Version: PS3 80GB
Fernseher/Beamer: Samsung 47"
Abgegebene Danke: 315
Erhielt 607 Danke für 346 Beiträge
Standard

Ich kann nicht verstehen, was der Sinn dahinter ist.

Die Kamera filmt das Buch, das vor mir liegt und im Fernsehen sehe ich das dann mit iwelchen hüpfenden Figuren. Aber das Buch vor mir ist ja im Prinzip total nutzlos, da ich eh nur auf den Fernseher schaue. Und das umblättern hätte man auch per Tastendruck machen können und die Geschichte dann einfach so erzählen ^^

Ich finds auf jeden Fall extrem nutzlos und es hat meiner Meinung nach auch nichts mit Augmented Reality zu tun. Bei Augmented Reality hat man eine Brille oder so auf und sieht das eingeblendete direkt in seinem Sichtfeld und man muss nicht auf den Fernseher schauen, ich finde das nimmt einem total die illusion.

Für Kinder wird es aber wohl ganz spaßig sein und das ist ja auch die Zielgruppe.

Bei der Movedemo war auch so ein Spiel dabei, wo man im Fernsehen dann so ein kleines Tier "vor einem" sieht. Das hat kurzweilig schon was Spaß gemacht ... aber nur total besoffen :P
__________________

  #3 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 10:43
Benutzerbild von Stefan Simond
Spieletester
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 4.256
Abgegebene Danke: 2.692
Erhielt 2.932 Danke für 1.419 Beiträge
Blog-Einträge: 9
Standard

Ja, du sprichst vom EyePet, das ich am Ende des Videos auch erwähne. Das Buch aber genauso nötig wie die AR-Karten bei der Vita. Ohne das Teil wäre keinerlei Erkennung möglich. Ich finde auch das plastische Umblättern schon sehr schick, genauso wie immer mal wieder vorkommende Aufgaben, bei denen man das Buch in nem bestimmten Winkel halten muss oder so. Es hat schon seine Daseinsberechtigung, aber es ist eben - genauso wie das EyePet - für Kinder!
__________________
  #4 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 11:28
Benutzerbild von torat45
PS3-Junkie
PSN-ID: jollyjumperxD
 
Registriert seit: 21.12.2009
Beiträge: 1.884
PS3 Version: PS3 80GB
Abgegebene Danke: 436
Erhielt 380 Danke für 289 Beiträge
Standard

Zitat:
Zitat von X-R4Y_ger Beitrag anzeigen
[...]
Ich finds auf jeden Fall extrem nutzlos und es hat meiner Meinung nach auch nichts mit Augmented Reality zu tun. Bei Augmented Reality hat man eine Brille oder so auf und sieht das eingeblendete direkt in seinem Sichtfeld und man muss nicht auf den Fernseher schauen, ich finde das nimmt einem total die illusion.[...]
Über Sinn und Unsinn kann man hier wohl streiten. Ich tendiere aber auch eher zu Letzterem, weil ich mir von dem Titel doch mehr erhofft hatte. Für Kinder sicherlich interessant, aber leider doch nicht mehr für mich. Gut, dass ich es nicht bei dem Gewinnspiel hier gewonnen habe

Das ist aber trotzdem Augmented Reality, denn bei AR wird die Umgebung über eine Kamera aufgenommen und das Programm fügt dieser Umgebung virtuelle Figuren hinzu. Sei es also die Brille, der DS3D oder dein Fernseher.
Es ist in allen Fällen das Gleiche

@Stefan: Schön, mal wieder ein Testvideo zu sehen. Mir blieb allerdings eine Frage zur Technik offen. Du sagst, dass das Buch zwingend zum Spielen nötig ist. Ist es nun eine besondere Technik, die im Buch steckt und das Buch nötig macht oder könnte man theoretisch jedes beliebige Buch vor sich legen?
__________________

Geändert von torat45 (18.12.2012 um 11:31 Uhr)
Folgender Benutzer sagt Danke zu torat45 für den nützlichen Beitrag:
Stefan Simond (18.12.2012)
  #5 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 15:23
Benutzerbild von Stefan Simond
Spieletester
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 4.256
Abgegebene Danke: 2.692
Erhielt 2.932 Danke für 1.419 Beiträge
Blog-Einträge: 9
Standard

Zitat:
Zitat von torat45 Beitrag anzeigen
@Stefan: Schön, mal wieder ein Testvideo zu sehen. Mir blieb allerdings eine Frage zur Technik offen. Du sagst, dass das Buch zwingend zum Spielen nötig ist. Ist es nun eine besondere Technik, die im Buch steckt und das Buch nötig macht oder könnte man theoretisch jedes beliebige Buch vor sich legen?
Das Buch trägt ja diese Augmented Reality-Symbole, die der PS3 quasi sagen, was an welcher Stelle dargestellt werden soll. Deshalb funktioniert die Sache ausschließlich mit demWonderbook. Hier sieht man mal, wie das Teil aufgeschlagen ausschaut:


Quelle: http://rack.0.mshcdn.com/media/ZgkyM...maWxl/17895f7d
__________________
Folgender Benutzer sagt Danke zu Stefan Simond für den nützlichen Beitrag:
torat45 (18.12.2012)
  #6 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 19:04
Benutzerbild von ZeroToSix
PS3-Gamer
 
Registriert seit: 28.01.2011
Alter: 33
Beiträge: 920
PS3 Version: PS3 80GB
Fernseher/Beamer: Philips 37PFL9604H
Abgegebene Danke: 430
Erhielt 239 Danke für 168 Beiträge
Standard

Vielen Dank für den Test (einen ersten interessanten Einblick hatte ich im Podcast ^^)
Schön, mal zu sehen, wie es tatsächlich aussieht.
Ich verstehe nicht, warum alle so enttäuscht davon sind, bzw es runtermachen. Die Zielgruppe ist nunmal nicht der erwachsene Gamer.
Wir werden das Wonderbook unserer Kleinen zum Geburtstag schenken.
__________________
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu ZeroToSix für den nützlichen Beitrag:
Bull (18.12.2012), Stefan Simond (18.12.2012)
  #7 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 19:10
Benutzerbild von dennis220786
PS3-Gamer
PSN-ID: dennis220786
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 751
PS3 Version: PS3 Slim 160GB
Fernseher/Beamer: Sharp Aquos
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 102 Danke für 83 Beiträge
Standard

An sich ein sehr schöner Test. Bei den Negativpunkten hätte ich das "viel Hardware nötig" allerdings nicht mit aufgeführt. Die Innovation des Spiels geht mit dem einher und kann dem Spiel meiner Meinung nach nicht negativ angekreidet werden.
__________________
Folgender Benutzer sagt Danke zu dennis220786 für den nützlichen Beitrag:
Stefan Simond (18.12.2012)
  #8 (permalink)  
Alt 18.12.2012, 19:23
Benutzerbild von Stefan Simond
Spieletester
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 4.256
Abgegebene Danke: 2.692
Erhielt 2.932 Danke für 1.419 Beiträge
Blog-Einträge: 9
Standard

Das stimmt, ja. You have a point there - würde der gepflegte Engländer sagen!
Ich dachte, ich liste es als kleinen Negativ-Punkt, weil mit der PSEye-Kamera, dem Motion-Controller und dem Buch schon eine Menge Peripherie nötig ist. Du hast aber eigentlich Recht und insofern ließe sich ja auch anführen, dass es entsprechende Bundles gibt, in denen alles nötige beiliegt.
Insofern vielen Dank für den Hinweis! Ich ziehe meinen Hut () und du darfst mit dem einzigartigen Gefühl ins Weihnachtsfest gehen, dass deine Anmerkung die erste ist, aufgrund derer ich eine nachträgliche Änderung an einem Test vornehme
__________________
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
buch , test , wonderbook , zaubersprüche


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist an.
Trackbacks are aus
Pingbacks are aus
Refbacks are aus